Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welches waren Eure Lieblingssongs der D- Tour 2016? Welche haben Euch nicht gefallen?

  1. #1
    reg. User
    Registriert seit
    01.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    595

    Welches waren Eure Lieblingssongs der D- Tour 2016? Welche haben Euch nicht gefallen?

    Leider kann ich keine Umfrage erstellen, so dass ich einfach mal so ins Forum frage, welche Songs der Deutschland-Konzerte Ihr besonders gut fandet und welche nicht.

    Ich bin gespannt auf Eure Meinungen

  2. #2
    reg. User
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    426
    Besonders gefreut hat mich 'Mother Nature Goes To Heaven' da ich mir diesen Song soo sehr gewünscht hatte, aber nie damit gerechnet hatte, dass er tatsächlich noch gespielt wird.

    Nicht gefallen hat mir kein Song. Den einen oder anderen Song hätte ich vielleicht ausgetauscht, aber so an sich hat mir die ganze Setlist trotzdem gefallen.

    Um das ganze mal zu verdeutlichen:

    :gespielter Song < mein Wunschlied anstelle des gespielten:

    Cry Wolf (wobei die Version dieser Tour richtig abging ) - Minor Earth Major Sky
    Stay On These Roads - Forest Fire (war leider nicht viel aus dem neuen Album)
    We're Looking For The Whales - Analogue oder Cold As Stone (was rockiges )
    Crying In The Rain - Giving Up The Ghost (warum konnte der Song fehlen? )

  3. #3
    reg. User Avatar von charlou
    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Wolfratshausen, Germany
    Beiträge
    102
    Von allen Songs der Setlist mochte ich

    • Here I stand and face the rain
    • Sycamore Leaves
    • Under the makeup


    am meisten.

    Überraschenderweise hat mich auch She's humming a tune live überzeugt, das ich auf dem Album eher durchschnittlich finde.

    Wirklich entbehrlich finde ich inzwischen Cry Wolf und Move to Memphis.

  4. #4
    reg. User
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    699
    Also....

    sehr überzeugt haben mich:

    - Whales (erfrischend anders als auf CD)
    - She's humming a tune (guter Song, gute Liveversion)
    - Sycamore Leaves (aber leider zu kurz, bricht plötzlich ab)
    - Under the make-up
    - Here I stand and face the rain (toller Gesang insbesondere von Annelie in anderer Tonlage als auf CD)

    Die Videos bei Cry Wolf waren gut, aber ansonsten fand ich Losing you, Cry Wolf, Memphis, The swing of things, Scoundrel days, SOTR, FOTM und MOther nature zu nah an der CD-Version und damit zu langweilig.

    You are the one hatten sie u.a. noch in Moskau gespielt, in einer ziemlich anderen Version; schade, dass es aus der setlist geflogen ist.

    Wenn es nach mir ginge, würden in diesen Versionen folgende Songs rausfliegen:

    Losing you
    Cry Wolf
    Memphis
    Stay on these roads
    The swing of things
    Mother Nature
    FOTM

    und entweder durch innovativere, rockigere Versionen mit langen Instrumentals und/oder durch folgende ersetzt werden:


    Analogue
    Did anyone approach you?
    Cosy Prisons
    Slender Frame
    Minor Earth Major Sky
    Giving up the ghost
    Mythomania

    und Dark is the night ODER There's never a forever thing (gerne im Wechsel) NACH TOM!

  5. #5
    Aushilfs-Mod Avatar von Frauke
    Registriert seit
    04.2001
    Alter
    42
    Beiträge
    8.901
    Ich fand die Setlist langweilig arrangiert, es dauerte einfach zu lange bis Stimmung herrschte. Erst bei Hunting high war welche da. Ein Song wie the Sun oder the living hätte nach vorne gehört. Songs wie Analogue haben gefehlt.

    langweilig war she is Huming a tune (null Bewegung in der Menge), Mother nature fand ich toll, hat aber nichts für das Gesamtbild getan.
    die ersten 3 Songs hätte ich nicht gebraucht. The wake und Forest fire besser rein.
    Swing of things und stay on für mich ein Muss.
    Etwas von Mems und zwingend Analogue hätten rein gehört.
    Insbesondere die Reihenfolge hätte geändert werden müssen, da ja Kommunikation ja auch nicht wirklich zu den besonderen Stärken gehörte.

  6. #6
    reg. User
    Registriert seit
    01.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    595
    12 der 21 Songs der diesjährigen Deutschland-Setlist waren auch schon bei der letzten Deutschland-Tour zu hören.
    Dafür, dass a-ha ein wirklich großes Repertoire haben, ist das schon ein wenig langweilig für uns, die wir auch bei der vorigen Tour dabei waren.

    Es ist natürlich klar, dass einige Songs nicht fehlen dürfen in der Setlist ("The sun always shines on tv", "The living daylights", "Take on me"), aber warum z.B. wurde bei uns im Gegensatz zu den Südamerika-Konzerten "You are the one" weggelassen?

    Und vom "Cast in steel" Album fehlte mit "Forest fire" ausgerechnet die Midtempo-Nummer.

    Man sieht an "Foot of the mountain", dass solche schnellen Songs gut ankommen.

    Daher stimme ich Dir zu Frauke, dass auch ein Song wie "Analogue" fehlte.

  7. #7
    reg. User Avatar von Lady Ice
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    786
    Super:
    Swing of things
    Whales
    move to Memphis
    i've been losing you
    sycamore leaves
    she's humming a tune
    HISAFTR
    MNGTH

    ok:
    tsosotv & take on me, muss ja

    kann weg:
    cry wolf
    TLD
    HHAL
    crying in the rain
    velvet
    SOTR

    Die anderen Lieder von CIS fand ich live auch nicht überragend...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •