Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627
Ergebnis 391 bis 393 von 393

Thema: My Take On Me: Autobiografie von Morten Harket | VÖ: 11.04.2016

  1. #391
    reg. User Avatar von White Canvas
    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    246
    So, ich habe das Buch inzwischen auch gelesen, fand es sehr interessant und hoffe, dass es fortgesetzt wird.

    Ein kleiner Fehler ist mir aber aufgefallen bzgl. des Unfalltodes von Magnes Vater:
    Auf S. 68 steht das Unglück war 1969, als Morten 9 Jahre alt war (geb. 14.9.59). Auf S. 72 folgt dann, dass Magne 9 Jahre alt war, als sein Vater starb. Magne ist aber natürlich 3 Jahre jünger als Morten (geb. 1.11.62), dürfte also erst 6 gewesen sein, also, kleiner Fehler. Hoffe, ich habe mich nicht verrechnet : )

  2. #392
    reg. User Avatar von SamBO
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von White Canvas Beitrag anzeigen
    So, ich habe das Buch inzwischen auch gelesen, fand es sehr interessant und hoffe, dass es fortgesetzt wird.

    Ein kleiner Fehler ist mir aber aufgefallen bzgl. des Unfalltodes von Magnes Vater:
    Auf S. 68 steht das Unglück war 1969, als Morten 9 Jahre alt war (geb. 14.9.59). Auf S. 72 folgt dann, dass Magne 9 Jahre alt war, als sein Vater starb. Magne ist aber natürlich 3 Jahre jünger als Morten (geb. 1.11.62), dürfte also erst 6 gewesen sein, also, kleiner Fehler. Hoffe, ich habe mich nicht verrechnet : )
    Magnes Vater starb am 01. Mai 1969, da war Morten wirklich noch 9 Jahre alt und Magne demzufolge 6 Jahre. Ich musste daran denken, weil wir in diesem Jahr auch am 01. Mai von Oslo geflogen sind.

  3. #393
    reg. User Avatar von Lady Ice
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    781
    Ich habe das Buch nun auch letzte Woche gelesen - innerhalb von 2 Abenden verschlungen.

    Inhaltlich fand ich es sehr schön - gerade den Anfang aus seiner Kindheit. Man merkt gleich, dass er in diese Stellen viel Herzblut gelegt hat. Der Rest des Buches wurde plötzlich von Jahr zu Jahr kürzer gefasst, was irgendwie einen komischen Bruch darstellt, aber vielleicht kommt ja wirklich noch ein zweites Buch; zumindest liest es sich so.

    Wahnsinn, wie vielseitig interessiert Morten war/ist. Finde ich total interessant und spannend zu erfahren, was er alles weiß. Wobei - das vielleicht der einzige Kritikpunkt - er schon sehr von sich selbst überzeugt ist. Was an sich nichts Schlechtes ist, aber stellenweise fand ich das Buch sehr einseitig. Da hätte er vielleicht dazu schreiben können, dass das seine Sicht der Dinge ist. So kommen ja viele Parteien inkl. Magne und Paul (der besonders) nicht immer so gut weg. Also typisch Morten, immer ein klein wenig am Rand des Überheblichen, aber noch im akzeptablen Rahmen und er kann es sich ja auch leisten. Ich halte ihn für sehr intelligent. Nicht nur, weil er viel "weiß" und sich viel Stoff angeeignet hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •